Das sind wir: Malin und Felix

Wir, das sind Malin und Felix, beides frische Absolventen aus dem Master in Politikwissenschaften und Bachelor in International Relations and Management. Schon einige Male waren wir für Schüleraustausche, Freiwilligendienste oder Reisen außer Lande. So nähern wir uns nun mit unseren Erfahrungen in Südkorea / Nordkorea / Hong Kong / Taiwan / Nepal (Felix) und Indien / Nepal (Malin) an Myanmar an. Doch jetzt naht wohl das größte Abenteuer überhaupt. Ab Mai 2018 sind wir unterwegs in Myanmar. Dort werden wir zunächst für drei Monate bei Search For Common Ground und Smile arbeiten. Dabei werden wir Einblicke in die myanmarische Entwicklungszusammenarbeit gewinnen und bestimmt so einiges über Hintergründe und Entwicklungen im Land herausfinden. Drei Monate sind schon eine lange Zeit und wohl so intensiv wie kaum eine Erfahrung, die wir in Deutschland machen könnten.

Doch eigentlich gehen wir mit einer größeren Idee nach Myanmar. Schon seit langem hatte das Land in Südostasien für uns beide einen gewissen Klang, dem wir nachspüren wollten. Wir wollten erkunden, was sich hinter Medienberichten der deutschen Presse beispielsweise über Aung San Suu Kyi verbirgt. Wollten nachempfinden, wie dieses Land sich entwickelt, das so viele Jahre lang isoliert war und brutal beherrscht wurde. Und wollten erleben, wie Myanmar seinen gewundenen Weg in Richtung Frieden und Demokratie geht. Somit sind wir auf der Suche nach einer Arbeit und sind gespannt, was sich vor Ort in Yangon ergeben wird.

Hier auf unserem Blog berichten wir von Leben, Reisen und Arbeiten aus Yangon und Umgebung. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und Lesen und freuen uns über Anregungen, Kommentare und Grüße.

Alles Liebe,

Malin und Felix

PageLines